Mittwoch, 06. November 2019, 21.15 Uhr

3 Spiele - 2 Siege!

Am Sonntagmorgen 3.11.19 trafen wir uns um 07:40 in der Turnhalle der Kantonsschule in Bülach. Das U17 F1 war verantwortlich für das Aufstellen und vorbereiten der Felder. Nachdem wir die vier Felder aufgestellt hatten, begann die Vorbereitung auf den Turniertag. Unser erstes Spiel gegen TSV Jona stand kurz bevor!
Nach kurzer Ansprache von unserem Trainer fingen wir mit den üblichen Aufwärmübungen an. Irgendwie konnten wir die Müdigkeit noch nicht los werden. Im Spiel war unsere grösste Schwierigkeit, die Annahme und die Verteidigung. So machten wir viele Fehler bei der Serviceannahme und wenn Jona angreifen konnte. Ausserdem gab es Probleme bei der Absprache auf dem Feld. Nachdem wir gegen den Schluss hart gekämpft haben, verloren wir das Spiel leider mit 2:0.
Unser nächstes Spiel hatten wir gegen Volley Näfels. Wir starteten gut und machten viele Punkte. Da wir auch besser verteidigt und angegriffen haben, gewannen wir den 1. Satz relativ klar. Nachdem aufgrund des Rotationsprinzips einige neue Spielerinnen auf dem Feld standen, klappte nicht mehr viel. Trotz grosser Motivation gab es viele Eigenfehler. Zum Schluss des Satzes kämpften wir uns nochmals heran, verloren den 2. Satz aber mit 19:25. Mit grosser Motivation im 3. Satz haben wir um jeden Ball gekämpft. Mehrmals konnten wir die Angriffe von Näfels gut verteidigen und erkämpfen uns die wichtigen Punkte. Somit gewannen wir den Satz zum Schluss mit 15:10.
Nach einer kurzen Mittagspause hatten wir auch schon unser letztes Spiel gegen Volley Obfelden. Mit viel Motivation und Wille zu gewinnen spielten wir den letzten Match. Wir spielten sehr souverän, machten viel Druck mit unserem Service und konnten somit Volley Obfelden in 2 kurzen Sätzen schlagen. Dann war unser erster Spieltag in dieser Saison auch schon wieder zu Ende und wir fuhren als Tabellenzweiter mit einem guten Gefühl und viel Zuversicht für den nächsten Spieltag nach Hause.
 

Sponsoren